Veranstaltungen in der Stiftung Pfennigsdorf

1. Halbjahr 2016

Eintritt frei (wenn nicht anders angezeigt) - Spenden erwünscht - Anmeldung erforderlich (bitte nur unter den unten angegebenen Adressen, nicht bei der Stiftung Pfennigsdorf)

Das Programm für das 2. Halbjahr 2016 wird Mitte August 2016 veröffentlicht.

Sa, 05.03.2016 11:15
ErzählSalon: „Geschichten vom Neubeginn“
Ein Neubeginn lässt hoffen, er birgt Chancen. Doch aller Anfang kann auch schwer sein. Wie war es bei Ihnen? Corinna Dommes lädt Sie herzlich ein, Ihre Geschichte eines Neubeginns zu erzählen im Salon für Geschichten, die das Leben schreibt.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: € 8 inkl. Verzehr
Kontaktperson: Corinna Dommes
Telefon: 0228-9265953 / Anmeldung erbeten
E-Mail: info@corinna-dommes.de

Mo, 07.03.2016 19:00
Frédéric Chopin / George Sand: Ein Traumpaar der Romantic?
Vortrag von Ingrid Merten über „Frédéric Chopin und Geroge Sand: Ein Traumpaar der Romantic?“
Ort: Stiftung Pfennigsdorf Kosten: € 5:00
Kontaktperson: Hannelore Fuchs
Telefon: 0228 - 35 69 27
E-Mail: fuchs.monatg-club@t-online.de

Do, 10.03.2016 19:00
Sowjetische Deutschlandpolitik unter Gorbatschow
Ohne die Reformpolitik des sowjetischen Präsidenten wäre die deutsche Einigung nicht zustande gekommen. Der Referent Joachim von Arnim, ehemals Diplomat im Auswärtigen Amt und in der deutschen Botschaft in Moskau, berichtet aus erster Hand.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: K-H Windisch
Telefon: 0228 9768170
E-Mail: info@fsa-bonn.de

Sa, 12.03.2016 16:00
Literatursalon
Im literarischen Arbeitskreis von Adelheid von Spee wird das Buch „Deutschland ein Wintermärchen“ von H. Heine besprochen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Adelheid von Spee
Telefon: 0228-24001759
E-Mail: avspee@web.de

So, 13.03.2016 16:00
Leben und Werk des Raffaelo Santis
Der Kunstwissenschaftler und -pädagoge Prof. Dr. Rainer Wick gibt einen professionellen Einblick in das Schaffen und Leben des großen Renaissancekünstlers.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Rainer Wick
Telefon: (02227- 82455)
E-Mail: rainer_wick@yahoo.de

Do, 17.03.2016 19:00
Abschied vom Nationalismus und Zionismus in Palästina
Der aus Jaffa stammende Politikwissenschaftler und Historiker Dr. Aref Hajjaj informiert über die festgefahrene Situation in Palästina und sucht nach Auswegen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: K-H Windisch (0228-9768170)
E-Mail: info@fsa-bonn.de

So, 20.03.2016 16:00
Alte und neue Märchen
Als versierte Erzählerin präsentiert Rose Wolfgarten alte und neue Märchen in freier Form unter musikalischer Begleitung.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei, Spenden willkommen
Kontaktperson: Rose Wolfgarten
Telefon: 0228 - 651562 / 0160-03819293
E-Mail: mail@rosewolfgarten.de

Do, 07.04.2016 19:00
Historische Gärten und Gartendenkmalpflege im Rheinland - Dr. Kerstin Walter, LVR Amt für Denkmalpflege
Der Vortrag wird herausragende Anlagen vorstellen - vom Weltkulturerbe des Schlossparkes in Brühl bis zu weniger bekannten Kleinoden. Die Referentin verweist auf die wichtige Aufgabe, das gartenkulturelle Erbe für kommende Generationen zu bewahren.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Angelika Müller, Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Telefon: 02226 915422; 0176 86372555
E-Mail: angelikamm1@web.de

So, 10.04.2016 16:00
Spaziergang auf dem Stern der Liebe
Klavierstücke und Gedichte, die bewegen, werden von Michael Herr („Herr Seelig“) auf eindrucksvolle Weise zu einem musikalisch-literarischen Ensemble verbunden.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Michael Herr
Telefon: 0174-3095645
E-Mail: herrprojekt@t-online.de

Do, 14.04.2016 19:00
Umgang mit PC-Tablets
Im Rahmen eines Workshops wird Achim Klein mit Theorie und Praxis des Gebrauchs von sog. Tablets vertraut machen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Achim Klein
Telefon: 02241-95587400)
E-Mail: achklein@gmx.de

Sa, 16.04.2016 16:00
Literatursalon
Unter Anleitung durch Adelheid von Spee wird im Literaturkreis über „Ansichten eines Clowns“ von Heinrich Böll diskutiert.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Adelheid von Spee
Telefon: 0228-24001759
E-Mail: avspee@web.de

So, 17.04.2016 16:00
Else Lasker-Schüler und Franz Marc: Die bezaubernde Macht der Kunst
Zum 100. Todesjahr von Franz Marc stellt der Lichtbildervortrag von Dr. A. Schmid auch einen Teil der gegenseitig zugeschickten Künstlerpostkarten zwischen Franz Marc und Else Lasker-Schüler als auch deren Inhalt vor.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 - 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 21.04.2016 19:00
Kulturhistorischer Rundgang durch die 3000-jährige Geschichte der Maya
Die ausgewiesene Expertin für Altamerikanistik Dr. Antje Gunsenheimer berichtet in Wort und Bild über Organisation, Wirtschaft, Kultur und Religion des Maya-Volkes.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf Kosten: Keine / Spenden erbeten
Kontaktperson: Dr. Will Cemer
Telefon: 0228 -34 41 31
E-Mail: info@fsa-bonn.de
Link: www.fsa-bonn.de

Sa, 23.04.2016 11:15
ErzählSalon: „Freundschaftsbande“
Unvergessen die Sandkastenfreunde, der beste Freund aus Kindertagen. Wie haben Sie sich einst gefunden? Halten die Bande noch immer? Corinna Dommes lädt Sie herzlich ein Ihre Geschichte zu erzählen, die das Leben schrieb.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: € 8 inkl. Verzehr
Kontaktperson: Corinna Dommes
Telefon: 0228-9265953 / Anmeldung erbeten
E-Mail: info@corinna-dommes.de

So, 24.04.2016 16:00
Pfennigsdorf Konzerte – Junge Künstler der Musikschule der Stadt Bonn stellen sich vor: „Auf den Flügeln des Gesangs“
Der Fachbereich für Vokalmusik gestaltet einen Nachmittag mit Kammermusik der Klassik und der Romantik.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 - 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 28.04.2016 19:00
Migration - gestern, heute und morgen
Prof. Nando Belardi referiert Geschichte, Hintergründe und Folgeerscheinungen der ethnischen Wanderungen in Europa.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Nando Belardi (02204-961452)
E-Mail: nando@belardi.de

So, 01.05.2016 16:00
Dermot mit dem Liebesfleck...oder die Suche nach der wahren Liebe
Mit ihrer eigenen schauspielerischen Ausdruckskraft erzählt Angelika Krohne humorvolle Märchen und Geschichten. Eine Sternstunde der Erzählkunst.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei / Spenden willkommen
Kontaktperson: Angelika Krohne
Telefon: 02642-30 82 363
E-Mail: angelika.krohne@gmx.de

Sa, 07.05.2016 16:00
Literatursalon
Thema des Literaturkreises wird unter Leitung von Adelheid v. Spee der Roman „Tschick“ von W. Herrndorf sein.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Adelheid von Spee Telefon: 0228-24001759
E-Mail: avspee@web.de

So, 08.05.2016 16:00
Poesie & Musik: „Die Füße im Feuer...“ - die schönsten Balladen
Von Florian Stadler auf dem Akkordeon begleitet, tragen Eva Mayer- Flügge und Rainer-Maria Gassen ausgewählte fremde und eigene Balladen und andere Texte vor.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Eva Mayer-Flügge
Telefon: 0228-373754
E-Mail: rainermaria.gassen@t-online.de

Do, 12.05.2016 19:00
Nach den Wahlen im Iran
Als intimer Kenner der politischen Lage im Iran wird Dr. Hossein Pur Khassalian eine Analyse und Bewertung der beiden Wahlen zum Parlament und Expertenrat im Februar d.J. geben.
Ort: Stiftung Pfennigdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Dr. Hossein P.Khassalian (0228-3919799)
E-Mail: h.pur1938@yahoo.de

So, 22.05.2016 16:00
Klavierkabarett mit Dr. Stephan Eisel
Beethoven hat ebenso lang in seiner Geburtsstadt gelebt wie Mozart in Salzburg - nämlich 22 Jahre. Was Bonn daraus macht, beleuchtet dieses Klavierkabarett. Dr. E. Eisel war Bonner MdB und ist Vorsitzender der BÜRGER FÜR BEETHOVEN..
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Stephan Eisel
Telefon: 0151 - 117285465
E-Mail: stephan.eisel@gmx.net

Do, 26.05.2016 19:00
Wer den Wind sät - was westliche Politik im Orient anrichtet
Dr. Will Cremer berichtet in Anlehnung an das kritische Buch des Nahostexperten Michael Lüders über die widersinnigen Strategien westlicher Politik im Nahen und Mittleren Osten.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei / Spenden willkommen
Kontaktperson: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 -34 41 31
E-Mail: info@fsa-bonn.de
Link: www.fsa-bonn.de 

So, 29.05.2016 16:00
Pfennigsdorf Konzerte – Junge Künstler der Musikschule der Stadt Bonn stellen sich vor: „Frisch gestrichen“
Violin-, Viola- und Celloklassen präsentieren Kammermusikwerke für Streicher und Klavier.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 - 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 02.06.2016 19:00
Der behutsame Weg zum Wohlergehen - Achtsamkeit (Teil 2)
Der Pschotherapeut und Coach Dr. Dieter Hinze wird - ergänzend zum Teil 1 - Bedeutung, Methodik und Wirksamkeit achtsamer Selbstwahrnehmung erläutern.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Dr. D. Hinze
Telefon: 0228-353547
E-Mail: hinze-keep-walking@t-online.de

So, 05.06.2016 16:00
Tribut an Mikis Theodorakis
Dem über 90-jährigen, großen griechischen Komponisten und Schriftsteller gilt die literarisch-musikalische Hommage der Kunstwissenschaftlerin Eleftheria Wollny (MA).
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Deutsche Hellas-Gesellschaft
Telefon: 0228-2619707
E-Mail: info@deutsche-hellas-gesellschaft.de

Sa, 11.06.2016 14:00
Benefizveranstaltung für Flüchtlinge in Bonn
Die Benefiz-Veranstaltung für Flüchtlinge in Bonn ist geplant als „Open-Air“ Veranstaltung mit mehreren Kooperationspartnern und der Band „Sixties-United“. Sie soll einen Beitrag leisten für eine offene und demokratische Gesellschaft.
Ort: Wird noch bekannt gegeben
Kosten: Spende zugunsten der Flüchtlinge in Bonn
Kontaktperson: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 -34 41 31
E-Mail: info@fsa-bonn.de
Link: www.fsa-bonn.de 

So, 12.06.2016 16:00
Lieder und Geschichten aus aller Welt
Konzert und Geschichten mit Katy Sedna Mira, begleitet mit Gitarre und anderen ungewöhnlichen Instrumenten.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei / Spende erbeten
Kontaktperson: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 - 34 41 31
E-Mail: info@fsa-bonn.de
Link: www.fsa-bonn.de 

Do, 16.06.2016 19:00
Neues aus dem Weltraum
Dr. Michael Geffert vom Astronomischen Institut der Universität Bonn wird den Stand der modernen astronomischen Erforschung des Weltraums darstellen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Dr. Michael Geffert
Telefon: 0228-733648
E-Mail: geffert@astro-uni-bonn.de

Sa, 18.06.2016 11:15
Erzählsalon: „Grenzerfahrungen“
Grenzen(be)stehen, Grenzen fallen: physische, psychische, geographische, kulturelle. Welche Grenzen haben Sie einmal erfahren? Haben Sie sie überschritten? Corinna Dommes lädt Sie ein, im Salon davon zu erzählen: Geschichten, die das Leben
schreibt.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: € 8 inkl. Verzehr
Kontaktperson: Corinna Dommes
Telefon: 0228-9265953 / Anmeldung erbeten
E-Mail: info@corinna-dommes.de

So, 19.06.2016 16:00
Georg Divossen stellt seinen neuesten Film „Bonner Brücken und Beueler Bötchen“ vor.
Wussten Sie, dass die legendäre Rheinbrücke von 1898, die im Krieg zerstört wurde, als die schönste Brücke in Europa galt? Sie sehen zahlreiche historische und erstmalige Filmaufnahmen der alten und der neuen Brücken und einiger Beueler Bötchen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Georg Divossen
Telefon: 02241-932533
E-Mail: Georg.Divossen@gmx.de

Do, 23.06.2016 19:00
Haben wir einen freien Willen?
„Er glaubt, zu schieben, und er wird geschoben“ sagt Mephistopheles im „Faust“. Über die Entscheidungsfreiheit des Menschen streiten Philosophen und Hirnforscher. Der Psychiater und Psychologe Dr. Theo R. Payk stellt die Positionen zur Diskussion.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen
Kontaktperson: Dr. Theodor Payk
Telefon: 0228-6196377
E-Mail: theo@payk-online.de

So, 26.06.2016 16:00
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der Musikschule der Stadt Bonn stellen sich vor: „Töne, Tasten, Temperamente“
Konzert des Fachbereichs Klavier – Schwerpunkt Klassik.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Kosten: Eintritt frei. Spenden willkommen.
Kontaktperson: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht) Telefon: 0228-61976264 oder 0171-7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com