Veranstaltungen in der Stiftung Pfennigsdorf

1. Halbjahr 2014

Eintritt frei (wenn nicht anders angezeigt) - Spenden erwünscht - Anmeldung erforderlich (bitte nur unter den unten angegebenen Adressen, nicht bei der Stiftung Pfennigsdorf)

So, 23.02.2014 16:00
Pfennigsdorf Konzerte: Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor:  “Celli in Konzert“

Talente auf dem Cello aus der Klasse der weit über Bonn hinaus bekannten Cellopädagogin Barbara Varsányi verführen Sie zur wunderschönen Musik des Cellos.
Kontakt: Musikschule Bonn: Mo - Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr
Telefon: 0228 - 77 45 48 (ab Freitag 12h: 0228 61976264)
E-Mail: musikschule@bonn.de
Kosten: keine - Spenden erbeten

Do, 06.03.2014 19:00
Fundamentalismus im Judentum, Christentum und Islam

Der Vortrag von Dr. Will Cremer beschreibt die wechselvolle Geschichte des Fundamentalismus in den drei monotheistischen Religionen, der bis heute zum globalen Alltag gehört. Was folgt daraus für die Eine Welt von morgen?
Kontakt: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 - 34 41 31
E-Mail: info@fsa-bonn.de
Kosten: keine
Link: www.fsa-bonn.de

So, 09.03.2014 11:00 bis 13:00
Die LoComDenkBar - Der Frühstückstreff  zum Thema „Was ist Freiheit?“

Gedankenaustausch beim gemeinsamen Frühstück. Ein Treff  zum Mitdenken, Mitdiskutieren und Mitmachen. Eine vielleicht andere, aber dennoch vor allem unterhaltsame Veranstaltung. Voranmeldung erbeten!
Kontakt: Ulrich M. Golinske
Telefon: 0174 - 29 111 10
E-Mail: locom@locom.net
Kosten: 5 €
Link: www.locom.net
     
Sa, 15.03.2014 16:00
Literatursalon
Der Literatursalon lädt Sie ein zum Thema „Jung und Alt bei Joseph Roth“. An diesem Termin sprechen wir über sein Buch „Hiob“. (Weitere Termine am 12.4. und10.5.)
Kontakt: Adelheid von Spee
Telefon: 0228 - 85 04 65 51
E-Mail: avspee@web.de
Kosten: Spende erwünscht
Link: www.fsa-bonn.de

So, 16.03.2014 16:00
Michelangelo

Prof. Dr. Rainer K. Wick, als Kulturwissenschaftler, Kunstpädagoge und Autor über die Kunst Italiens ausgewiesener Experte, wird Leben und Werk des bedeutendsten Künstlers der italienischen Hochrenaissance darstellen.
Kontakt: Friedrich-Spee-Akademie Bonn
Telefon: 0228-344131
E-Mail: willcremer@gmx.net
Kosten: Spenden erbeten

Do, 20.03.2014 19:00
Kennen Sie den Härlepark in Oberkassel - ein Kleinod am Rande des Siebengebirges?

Herr Dreisvogt stellt Ihnen den einzigartig schönen Park mit Bildern vor und erzählt die Geschichte der Familie Härle. Er gibt Ihnen Hinweise, was aus dem Härlepark in Ihrem Garten übernommen werden könnte.
Führung: am 11. 4. um 16:00 Uhr im Park.
Kontakt: Dipl. Ing Michael Dreisvogt
Telefon: 0228 24992727
E-Mail: info@arboretum-haerle.de
Kosten: Spende erbeten
Link: www.arboretum-haerle.de

So, 23.03.2014 16:00
Odysseus - heute

Lesung aus „Stationen eines Wegs“ - Gedichte von Rainer Luce zu Graphiken von Susanne Kandt-Horn
Odysseus - eine zentrale Gestalt der Antike und des Menschen schlechthin
Vorgestellt von Rainer Luce, Am Fronhof 27, 53639 Königswinter
Telefon: 02244/ 87 55 70
E-Mail: RainerLuce@t-online.de

Do, 27.03.2014 19:00
Was hat der iranische Präsident Hassan Rohani bisher geschafft?

Dr. Hossein Pur Khassalian bereist als gebürtiger Iraner seine Heimat mehrmals im Jahr und wird als Augenzeuge über seine Erfahrungen und Eindrücke im Iran unter Präsident Hassan Rohani  berichten.
Kontakt: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 - 34 41 31
Link: www.fes-forum-nrw.de
     
So, 30.03.2014 16:00
Pfennigsdorf Konzerte: Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor „Junge Stimmen“

Junge Talente aus der Gesangsklasse der Vokalpädagogin Tatjana König singen und und musizieren auf beachtlichem Niveau.
Kontakt: Musikschule Bonn: Mo - Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr
Telefon: 0228 - 77 45 48 (ab Freitag 12h: 0228 61976264)
E-Mail: musikschule@bonn.de
Kosten: Spende erbeten

Do, 03.04.2014 19:00
Die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgestellt an aktuellen Förderprojekten der Region Köln-Bonn

Als private Stiftung setzt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz seit über 25 Jahren für die Restaurierung gefährdeter Baudenkmale ein. Anhand von Stiftungsprojekten aus der Region werden aktuelle Fragestellungen der Denkmalpflege beleuchtet.
Kontakt: Angelika Müller
Telefon: 0176 86372555
E-Mail: mueller.a.1@web.de
Kosten: Spende erbeten
Link: www.denkmalschutz.de

So, 06.04.2014 16:00
Emil Nolde: „In traumhafter Eingebung“ malen

Emil Nolde (1867-1956) gehört zu den eigenständigsten Künstlern des Expressionismus. Der Diavortrag von Dr. A. Schmid stellt sein Leben ebenso vor wie seine farbintensiven Werke, darunter Landschaften, Stillleben, Großstadt- und Bibelszenen.
Kontakt: Manfred Lohmann
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com
Kosten: Spende erbeten

Do, 10.04.2014 19:00
„Lilien auf dem Felde“ - Ackerwildkräuter als Begleiter des Menschen

„Schaut die Lilien auf dem Felde, ...dass auch Salomo in all seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen.“ In Wort und Bild schlägt Dr. Lopata einen Bogen vom Heiligen Land zu den gefährdeten Ackerwildkräutern unserer Heimat.
Kontakt: Wolf Lopata
Telefon: 02241 - 335881
E-Mail: wolflopata@arcor.de
Kosten: Spende erbeten

Fr, 11.04.2014 16:00
Führung durch den einzigartig schönen Härle Park in Oberkassel am Fuße des Siebengebirges

Herr Dreisvogt gibt Ihnen eine Einführung über die Geschichte des Parks und stellt einige besonders interessante Pflanzen aus verschiedenen Klimazonen vor, die zeigen, was sich alles bei dem Thema Gartenkultur entdecken und beobachten lässt.
Ort: Härle ParkAdresse: Büchelstr. 40, 53227 Bonn-Oberkassel
Kontakt:  Deipl. Ing. Michael Dreisvogt
Büchelstr. 40, 53227 Bonn-Oberkassel
Kontakt: Dipl. Ing. Michael Dreisvogt
Telefon: 0228 24992727
E-Mail: info@arboretum-haerle.de
Kosten: Spende erbeten
Link: www.arboretum-haerle.de

Sa, 12.04.2014 16:00
Literatursalon

Der Literatursalon lädt Sie ein zum Thema „Jung und Alt bei Joseph Roth“. An diesem Termin sprechen wir über das Buch „Das falsche Gewicht“.
Kontakt: Adelheid von Spee
Telefon: 0228-85 04 65 51
E-Mail: avspee@web.de
Kosten: Spende erwünscht

Do, 24.04.2014 19:00
Wie funktioniert der Faire Handel?

Was bewirkt der Faire Handel, und in wieweit kann man den Etiketten trauen? Anhand von konkreten Beispielen werden Handelsbeziehungen veranschaulicht. Und Sie erfahren, warum die Stadt Bonn den Titel „Fair Trade Town“ trägt.
Kontakt: Angela Semmelroth
Telefon: 0228 - 9814740
E-Mail: nc-semmelan@netcologne.de
Kosten: Spende erbeten
Link: www.weltladen-bonn.org

So, 04.05.2014 16:00
Musik & Lyrik im Mai

Klavier und lyrische Klänge im Zauber des Frühlings. Sharon Lars Steffens spielt stimmungsvolle Improvisationen am
Klavier und Marie-Claire Albert liest dazu poetische Texte.
Anmeldung nicht erforderlich
Kontakt: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 - 34 41 31
E-Mail: info@improvisierte-klangbilder.de
Kosten: Spende erbeten
Link: www.improvisierte-Klangbilder.de
Kontakt: Adelheid von Spee

Do, 08.05.2014 19:00
Chancen einer Friedensvereinbarung in Palästina

Palästina und Israel bleiben ein Hauptproblem der Weltpolitik. Ob es auf Grund neuerer Entwicklungen zu einer Friedenslösung kommen kann, berichtet Dr. Aref Hajjaj, gebürtiger Palästinenser und ehemaliger Mitarbeiter im AA.
Kontakt: Karl-Hermann Windisch
Telefon: 0228 - 9766928
E-Mail: kh.windisch@web.de
Kosten: Spende erbeten

Sa, 10.05.2014 16:00
Literatursalon

Der Literatursalon lädt Sie ein zum Thema „Jung und Alt bei Joseph Roth“. An diesem Samstag tauschen wir uns zu dem Buch „Hotel Savoy“ aus.
Kontakt: Adelheid von Spee
Telefon: 0228-85 04 65 51
E-Mail: avspee@web.de 
Kosten: Spende erwünscht

So, 11.05.2014 16:00
August Macke - musikalisch

August Macke hatte eine tiefe Verbindung zur Musik. Das Trio WortSpiel zeigt den Maler von dieser unbekannten Seite. Mit Texten und Tönen erzählen 3 Künstler Anekdoten nach Noten: neugierig und nachdenklich, farbig und frech.
Kontakt: Iris Schürmann-Mock
Telefon: 02222 / 978528
E-Mail: ischuermann-mock@t-online.de

Do, 15.05.2014 19:00
Fahrradfahren - aber sicher

Fahrradfahren wird immer beliebter. Leider steigen dadurch auch die Unfallzahlen. In dieser Veranstaltung werden Ihnen Informationen zu Technik und Trends, zu E-Bikes bzw. Pedelecs sowie zu den „neuen“ Regeln im Straßenverkehr anschaulich vermittelt.
Kontakt: Joachim Haas, PHK
Telefon: 0228 - 15-0
E-Mail: Joachim.Haas@polizei.nrw.de
Kosten: keine
Link: www.polizei-bonn.de

So, 18.05.2014 16:00
Vortrag mit Musik: „GROKO am PIANO“

Der ehem. Bonner MdB Stephan Eisel nimmt eine Woche vor der Europa- und Kommunalwahl das politische Geschehen in Berlin und Bonn musikalisch aufs Korn. Jazz, Pop und Rock - und natürlich darf Beethoven nicht fehlen: KlavierKabarett mit Hintersinn.
Kontakt: Stephan Eisel
Telefon: 0151 - 172 85 465
E-Mail: stephan.eisel@gmx.net
Kosten: Spende erbeten
Link: www.stephaneisel.de

Do, 22.05.2014 19:00
Vortrag: Robert Schumann in Bonn

Obgleich Robert Schumann seine beiden letzten Lebensjahre in Bonn verbrachte, ist über Anlass, Hintergründe und Verlauf seines Aufenthaltes nur wenig bekannt. Prof. Dr. Theo R. Payk informiert anhand literarischer und bildnerischer Quellen.
Kontakt: Friedrich-Spee-Akademie
Telefon: 0228-344131
E-Mail: willcremer@gmx.net
Kosten: Spende erbeten
     
So, 25.05.2014 16:00
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor - “Blechbläserkombo“

Die Blechbläsercombo der Musikschule spielt fetzige Musik unterschiedlicher Genres und unterschiedlicher Komponisten. Von Klassikern bis zu Aktuellem.
Kontakt: Musikschule Bonn: Mo - Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr
Telefon: 0228 - 77 45 48
E-Mail: musikschule@bonn.de
Kosten: Spende erbeten

So, 01.06.2014 16:00
Über Dichtkunst: Das Sonett

Der Dichter und Schriftsteller Rainer Maria Gassen spricht über das Sonett, das seit der frühen Renaissance die Dichter unzähliger Sprachen in seinen Bann schlägt. Seine eigenen Sonette sollen dabei nicht nur als Anschauungsmaterial dienen.
Kontakt: Friedrich-Spee-Akademie
Telefon: 0228-344131
E-Mail: willcremer@gmx.net
Kosten: Freier Eintritt. Spenden willkommen

Do, 05.06.2014 19:00
Die Europäische Währungsunion – Eine kritische Analyse

Im Vortrag von Dr. Bernd Rodewald werden die Auswirkungen der politischen Entscheidungen zur Krisenbewältigung und der Maßnahmen der EZB auf die Euro-Länder gezeigt - mit einem Ausblick auf die Zukunft unter Berücksichtigung der Europawahlen.
Kontakt: Dr. Bernd Rodewald
Telefon: 02244 870909
E-Mail: b.rodewald@t-online.de
Kosten: Spende erbeten

Do, 12.06.2014 19:00
Filmvorführung: Das gemütliche alte Poppelsdorf

Lernen Sie Poppelsdorf in dieser vergnüglichen Stadtführung kennen. Springen wir in eine Zeit, als die Kurfürsten erst eine Wasserburg, später das Schloss bauten. Die Gründerzeit brachte Wohlstand, die Stadtsanierung dagegen drastische Veränderungen.
Kontakt: Georg Divossen
Telefon: 02241 - 932533
E-Mail: Georg.Divossen@gmx.de
Kosten: freier Eintritt, Spenden sind gerne gesehen
Link: www.rheinland-im-film.de

So, 15.06.2014 16:00
Wie steht‘s mit dem Beethoven-Festspielhaus?

Stephan Eisel ist nicht nur BÜRGER-FÜR-BEETHOVEN-Vorsitzender, sondern zusammen mit Ex-Ministerpräsident Wolfgang Clement auch Vorstand der Beethoventaler-Genossenschaft u. hat gemeinsam mit Herrn Wolfgang Grießl (IHK) das Bebauungsplanverfahren beantragt.
Telefon: 4915117285465
E-Mail: stephan.eisel@gmx.net
Link: www.stephaneisel.de
 
So, 22.06.2014 14:00 bis 19:00
Afrika-Tag in der Stiftung Pfennigsdorf

Der Afrika-Tag soll Probleme und Chancen des großen Kontinents deutlich machen und den Teilnehmern eine unmittelbare Erfahrung durch Musik, Vortrag, Speisen und Diskussion über den aktuellen Stand der Entwicklung Afrikas vermitteln.
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Kontakt: Herta Friede M.A.
Telefon: 0228 - 36 97 680
E-Mail: herta.friede@web.de
Kosten: Spenden erbeten
     
Do, 26.06.2014 19:00
Ein neues Südstadt-Quartier entsteht: die künftige zivile Nutzung der ERMEKEIL-KASERNE

Die ERMEKEIL-KASERNE, 25.000 m², denkmalgeschützt, Ex-Verteidigungsministerium, seit 2013 Bundeswehr-frei, künftig ein buntes Quartier der Vielfalt, u.a. mit Mehr-Generationen-Wohnen, Kultur-Zentrum. Mitglieder der ERMEKEIL-INITIATIVE berichten.
Ort: Bonn
Adresse: Stiftung  , Poppelsdorfer-Allee 108
Kontakt: Jürgen-Bernd Runge
Telefon: 0228 - 63 76 23
E-Mail: RUNGE_Bonn@T-online.de
Kosten: keine
Link: www.ermekeilkaserne-zivil.de/index.html
     
So, 29.06.2014 16:00
Katy Sedna singt Lieder aus aller Welt

Katy Sedna ist ein Kind vieler Kulturen und singt Lieder aus aller Welt: Schmerzliches und Freudiges aus ihrem Leben ist darin eingewoben, das mit ihrer Stimme und ihrem Temperament zu einer eindrucksvollen Erfahrung wird.
Ort: Kulturstiftung Pfenigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Katy Sedna
Telefon: 0178 9255 662
E-Mail: katy@katysedna-online.de
Kosten: Spende erbeten      

Ursprünglich vorgesehen für Juni/Juli, aber jetzt verschoben auf Samstag, den 29.11.2014
5 Jahre Pfennigsdorf Konzerte - Das große Musikevent der Musikschule mit der Stiftung Pfennigsdorf & weiteren Förderern (Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem neuen Veranstaltungskalender, der Ende August hier verfügbar ist)
Es treten auf: Großorchester, Bands, Solisten und viele mehr; die Veranstaltung findet außerhalb des Stiftungsgebäudes statt. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Ort: wird noch bekannt gegeben
Adresse: wird noch bekannt gegeben
Kontakt: Musikschule Bonn oder Stiftung Pfennigsdorf
Telefon: 0228 61976264 oder 0228 774548
E-Mail: musikschule@bonn.de
Kosten: Spenden erwünscht

Das Programm für die 2. Jahreshälfte erscheint Ende August 2014